ОБЖ

11Feb

1. Составьте предложения из данных слов, обращая внимание на порядок слов в повествовательных и вопросительных предложе- ниях. 1. dieser Mann, ich, kennen. 2. der Freund, mein, sein, Herr Müller. 3. Deutsch, sprechen, Sie, Englisch, oder? 4. sein, er, nicht, Russland, aus. 5. der Beruf, Sie, von, was, sein? 6. studieren, die Hochschule, an, du, vielleicht? 7. der Name, wir, sein, kennen. 8. werden, der Ingenieur, wollen, ich. 9. wo, entschuldigen, leben, Russland, Sie, aber, in, Sie? 10. aus, er, die USA, kommen? 11. die Nähe, diese Frau, in, Moskau, leben, von. 12. kommen, Sie, woher? 13. leben, dieser, wo, Herr? 2. Вставьте соответствующее вопросительное слово. 1. ... heißen Sie? — Ich heiße Michael Meier. 2. ... wohnen Sie, Herr Meier? — Ich wohne in Bonn. 3. ... kommen Sie? — Ich komme aus Bremen. 4. ... sind Sie geboren? — Ich bin in Bremen geboren. 5. ... alt sind Sie? — Ich bin 27. 6. ... sind Sie von Beruf? — Ich bin Ingenieur. 7. ... machen Sie hier? — Ich mache einen Sprachkurs. 8. ... beginnt der Unterricht? — Der Unterricht beginnt gleich. 9. Die Vorlesung in der Geschichte findet heute nicht statt. ... findet heute nicht statt? 10. Er studiert an der Fakultät für Finanzen. ... studiert er? 11. Die Studenten, die alle Prüfungen mit guten Noten bestanden haben, erhalten ein Stipendium. ... Studenten erhalten ein Stipendium?

lamparu ОБЖ 1 0
09Feb

Переведите текст по немецкому языку: Im alten Rathaus der Stadt Steinau wurde die Deutsche Märchenstraße 1975 gegründet. Sie fasst mehr als 70 Städte um und ist eine der ältesten und beliebtesten Ferienrouten Deutschlands. Die über 600 km lange Märchenstraße von Hanau nach Bremen verbindet die Orte, wo die großen deutschen Märchensammler die Brüder grimm gelebt und gearbeitet haben. Auf dieser zauberhaften Straße werden Sie den wundervollen Märchenfiguren und Helden der deutschen Sagen und Legenden begegnen. Rotkäppchen und Aschenputtel, Dornröscher und Frau Holle, Max und Moritz, Baron von Münchhausen, die Bremer Stadtmusikanten und viele andere warten auf Sie in ihren Heimatstädten. Die Märchenstraße bietet Kunst und Geschichte, führt zu wunderschönen Fachwerkstädten, Schlössern und Burgen, vereint Museen und Gemäldegalerien, lädt in Konzerte und Theater ein. Die Schildbürger sind die Einwohner der Stadt Schilda - die es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Sonst würde diese Stadt sicher auch an der Märchenstraße liegen, denn von den Schildbürgern werden seit Jahrhunderten viele lustige Schwänke erzählt. Der historische Baron von Münchhausen, der „Lügenbaron“, lebte im 18. Jahrhundert in Niedersachsen. Er erzählte seinen Freunden gern Abenteuergeschichten, bei denen er furchtbar aufschnitt. Bald erschienen Reise- und Abenteuererzählungen, die man ihm zuschrieb. In Wirklichkeit hatte der Baron von Münchhausen diese fantastischen Reisen nie gemacht. Till Eulenspiegel war ein Spaßmacher, der sich über die Menschen lustig machte, ihnen auf scheinbar närrische Weise die Wahrheit sagte und ihnen zeigte, wie dumm sie waren. Till soll im 14. Jahrhundert in Norddeutschland, in der Nähe von Braunschweig, gelebt haben. In Mölln in Schleswig-Holstein wird sein Grab gezeigt. Ob er wirklich gelebt hat, kann man heute nicht mehr genau sagen, aber die Erzählungen über ihn sind unsterblich.

Alena1895 ОБЖ 1 0